Kurse/Seminare/Lehrgänge
Hirschberg, 2016/2017
Deutsche Wanderreiter-Akademie
Deutsche Wanderreiter-Akademie

Das Reisen zu Pferd will gelernt sein.

 

Die Deutsche Wanderreiter-Akademie e. V. pflegt die Kultur des Wanderreitens. Sie sieht das Reisen zu Pferd als eine erlesene Komposition aus Erlebniselementen. Natur und Landschaft, Kultur und Geschichte, Reiten in angenehmer Gesellschaft und kulinarischem Genießen – mit einem Hauch von Abenteuer.

 

2016 wurde der Reiterhof Hirschberg mit dem Kreativ Preis 2016, für die quantitative Vielfalt und den originären Ideenreichtum seines Reitprogramms, geehrt.


Auf Hof Hirschberg werden dieses Jahr folgende Kurse der Deutschen Wanderreiter Akademie durchgeführt:

 

1. Kurs Basispass
Die Voraussetzung für jeden Reiter zur Anmeldung bei weiteren Prüfungen, wie Reitabzeichen, Wanderreiterprüfung, Rittführer, etc. Zugelassen sind Erw. und Jgdl. ab 12 Jahren. Diese Prüfung wird abgenommen von Prüfern der Deutschen Wanderreiter Akademie (DWA). Dieser Pass bescheinigt die Grundkenntnisse im Umgang mit Pferden, in artgerechter Pferdehaltung, Pflege, Fütterung, Satteln und Zäumen etc. Ausbildung an diesem Wochenende in Theorie und Praxis.

2. Studium Generale und Reiterpass
der Deutschen Wanderreiter Akademie. Dozent: Wanderrittmeister Robert Simon, Seminarinhalt: Das Wanderpferd (Auswahl und Haltung), die Ausrüstung (Wandersattel, Zäumung, Outdoor-Equipment), Pferd und Reiter unterwegs (Hufschutz, Karte & Kompass, Wanderritt-Apotheke, Fütterung), Horsemanship & Sportsmanship (Fairness gegenüber dem Pferd, Mensch und Natur), Geländeritt auf Pferden des Reiterhofes Hirschberg. Abschluss: Reiterpass DWA (Stufe Geländereiter).

3. Lehrwanderritt
Lehrwanderritt mit dem Wanderrittmeister der Deutschen Wanderreiter Akademie Robert Simon (Vorbereitung auf die Prüfung zum Wanderreiter DWA) Seminarinhalt: Das Wanderpferd (Umgang, Reiten und Training), Erste Hilfe am Pferd, Planung und Organisation des Wanderrittes, Reiten nach Karte auf Hirschbergpferden, aus der Praxis für die Praxis (Tips und Tricks erfahrener Wanderrittmeister). Zielgruppe: Reiter, die anspruchsvolles Wanderreiten wirklich lernen wollen.

4. Hufkurs für Wanderreiter
Hufeisen verloren. Was nun? Seminar-Inhalt: Aufbau und Funktion des Pferdehufes; Stellung, Gang und Vorbereitung des Pferdes auf die Arbeit am Huf; Werkzeug des Hufschmieds; Notwerkzeug des Wanderreiters; der gute Hufbeschlag; Hufpflege; praktische Übungen (Nachschlagen eines Nagels, Abnehmen eines Eisens, Zubereitung des Hufes zum Barfuss gehen).